Ye-net.de Kostenlos Pressemitteilungen einsenden - News schreiben

Beiträge zum Stichwort ‘ finanzen ’

Bundesverfassungsgericht: neue Regelung zur Erbschaftssteuer

21. Juni 2014 | Von

Die Erbschaftssteuer ist auch in der deutschen Wirtschaft präsent. Denn: Verstirbt ein Geschäftsinhaber oder Partner, kommen verschiedene Regelungen zum tragen. Zurzeit herrscht große Verunsicherung. Der Bundesgerichtshof führt Verhandlungen zur Erbschaftssteuer mit eventuell weitreichenden Folgen. Steuerberater Günther Zielinski aus Hamburg informiert. Urteil: verfassungswidrig? Ein wichtiger Hinweis für den Steuerzahler: Die Verhandlungen zur Erbschaftssteuer beginnen am 08.07.2014.

[weiterlesen …]



Keine Angst vor der Betriebsprüfung

28. Januar 2014 | Von

Unternehmer haben bei der Betriebsprüfung nicht nur Pflichten, sondern auch Rechte, die der Betriebsprüfer wahren muss. Mit einer personellen Aufrüstung übt die Finanzverwaltung einen gewissen Prüfungsdruck gerade auf den mittelständischen Unternehmer aus, der bisher nicht in jährlichen Intervallen geprüft wurde. Bei der Außenprüfung prüft der Mitarbeiter der Finanzverwaltung einen Steuerfall eingehend. Die Prüfung bezieht sich

[weiterlesen …]



VaSt: Erleichterung bei der Steuererklärung

28. Januar 2014 | Von

Jährlich steht das Ausfüllen der Formulare für die Einkommenssteuererklärung auf dem Programm. Für viele ist das mit viel Arbeit verbunden. Aus diesem Grund hat die Finanzverwaltung sich dazu entschieden, den Steuerpflichtigen das Ausfüllen erheblich zu erleichtern. Die vorausgefüllte Steuererklärung (VaSt) ist kostenlos und enthält wichtige Informationen für die Steuererklärung. Dennoch sollten diese überprüft werden. Zudem

[weiterlesen …]



Aufwendungen für Betriebs- oder Weihnachtsfeier und ihre Aufteilung

22. Dezember 2013 | Von

Für Arbeitgeber entstehen für die Ausrichtung einer Betriebs- oder Weihnachtsfeier Kosten. Für die Zuwendungen eines Arbeitgebers, die für eine betriebliche Veranstaltung vorgesehen sind, gilt, dass die Kosten erst bei Überschreiten einer Freigrenze von 110 Euro pro Mitarbeiter als steuerpflichtiger Arbeitslohn zu qualifizieren sind. Dabei müssen die entstandenen Kosten zu gleichen Teilen sämtlichen Teilnehmern zugerechnet werden.

[weiterlesen …]



Umstellung auf ELSTAM muss bis Dezember erfolgen

23. Oktober 2013 | Von

Zu Beginn des Jahres 2013 fiel der Startschuss für den Umstieg auf die elektronische Papierlohnsteuerkarte. Der Name ist nun ELStAM (Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale) und Arbeitgeber können Informationen zu ihren Mitarbeitern wie Steuerklasse online bei den Finanzämtern abrufen. Für Arbeitgeber wurde eine Einstiegsfrist gegeben, sodass die Umstellung stressfrei und nach und nach erfolgen konnte. Einige Arbeitgeber haben

[weiterlesen …]



Praxisleben hält Fragen bereit

28. September 2013 | Von

Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe sind nicht nur ein wichtiges Standbein der Versorgung und Prävention. Sie sind vielmehr auch Unternehmer und haben als solche Pflichten. Das betrifft unter anderem Steuerangelegenheiten. Eine professionelle Steuerberatung und Optimierung ist nicht nur zu Beginn einer Praxisgründung wichtig, sondern auch während der Praxistätigkeit. Daneben ergeben sich für Ärzte und andere

[weiterlesen …]



SEPA-Verfahren: Für Einheitlichkeit beim Zahlungsverkehr

26. September 2013 | Von

Zu Beginn des Jahres 2014 wird das sogenannte SEPA-Verfahren eingeführt. SEPA steht für Single Euro Payments Area (einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum) und bedeutet, dass alle Euro-Zahlungen wie inländische Zahlungen behandelt werden und dass es für alle Länder einen einheitlichen Zahlungsverkehr geben wird. Damit lassen sich Zahlungen bequemer durchführen. Die Umstellung auf die europaweit einheitlichen Euro-Zahlverfahren für Überweisungen

[weiterlesen …]



Schweizer Banking-Startup Numbrs sichert sich weitere $ 3,8 Millionen und expandiert in die USA

22. September 2013 | Von

(ddp direct) New York/Zürich – 11. September 2013 – Das Schweizer Banking-Startup Numbrs gab gestern auf der FINOVATE-Konferenz in New York bekannt, weitere $ 3,8 Millionen Kapital durch Altinvestoren aufgenommen zu haben. Mit dem Investment wird Numbrs in New York ein Sales- und Marketing-Team aufbauen und im ersten Quartal 2014 auf den US-amerikanischen Markt expandieren.

[weiterlesen …]



Gastronomie, Freizeit- und Medienbranche aufgeschlossen für neue Werbeformen

19. September 2013 | Von

Online-Werbung und Social Media wird von KMUs aus den Bereichen Gastronomie und Hotel, Freizeit und Shopping sowie Medien und Werbung bereits häufig genutzt. Unternehmen aus den Branchen Handwerk, Finanzen und Versicherungen sowie Kammerberufe lehnen die neuen Werbeformen bislang ab. Das ergab eine Studie von phaydon research + consulting im Auftrag von Greven’s Adreßbuch-Verlag. Generell nutzen

[weiterlesen …]



Flugbegleiterin kann Fahrtkosten in voller Höhe absetzen

8. September 2013 | Von

Wer als Flugbegleiterin tätig ist, ist viel unterwegs. Nicht nur in der Luft. Vielmehr müssen vor dem Flug erst Strecken zum Flughafen zurückgelegt werden. Eine Flugbegleiterin wollte die für die Fahrten tatsächlich anfallenden Kosten absetzen. Das ist auch rechtens, bestätigt das Urteil des Finanzgerichtes Münster. Die Fahrten und die damit verbundenen Kosten sind nicht auf

[weiterlesen …]



Umzugskosten nach beruflichem Aufenthalt absetzbar

8. September 2013 | Von

Viele Menschen kehren für einige Zeit ihrer Heimat den Rücken zu, um in einem anderen Land beruflich Fuß zu fassen. Ob es nach Norwegen oder nach Schweden geht. Viele kehren eventuell irgendwann wieder zurück, um wieder in Deutschland tätig zu werden. Hierfür entstehen natürlich Kosten für den Umzug, die getragen werden müssen. Diese lassen sich

[weiterlesen …]



Kirchensteuerpflicht

8. September 2013 | Von

Zusätzlich zur Lohnsteuer ist bei allen Arbeitnehmern, die einer kirchensteuerberechtigten Konfession angehören, auch die Kirchensteuer zu berechnen, einzubehalten und an das Finanzamt abzuführen. Nach dem Grundgesetz haben die Kirchen das Recht, Steuern zu erheben, um damit vielfältige kirchliche Belange zu finanzieren. Allerdings erhebt das Finanzamt die Steuer und leitet diese an die Kirche weiter. Über

[weiterlesen …]



Primus-Print.de erhält erneut “Top-Rating-1” von Hoppenstedt CreditCheck

8. September 2013 | Von

Dernbach/Großschirma, 23. August 2013. Die PRIMUS international printing GmbH – inklusive der hauseigenen Druckmarke [url=http://www.primus-onlinedruck.de/html/shop/allproducts/products/index.html]Primus-Print.de[/url] – darf sich weiterhin mit dem “Top-Rating-1-Logo” von Hoppenstedt CreditCheck zieren und ist damit eines der bonitätsstärksten Unternehmen Deutschlands. Die besondere Auszeichnung aus dem Vorjahr wurde für das Druckunternehmen von den Kredit- und Risikoanalysten Hoppenstedts auch für das Jahr 2013

[weiterlesen …]



Reiner Eigenkapitalfonds Wasserkraft Frankreich von Green City Energy vollständig gezeichnet

1. August 2013 | Von

München, 1. August 2013. Mit dem reinen Eigenkapitalfonds Green City Energy Wasserkraft Frankreich GmbH & Co. KG hat Green City Energy das 21. Bürgerbeteiligungsmodell erfolgreich umgesetzt, der Fonds wurde Anfang Juli geschlossen. Insgesamt 674 Kunden haben sich an dem Publikumsfonds beteiligt, die durchschnittliche Zeichnungssumme liegt bei rund 16.300 Euro. Über 40 Prozent der Anlegerinnen und

[weiterlesen …]



Gesundheitssport: außergewöhnliche Belastung nur bei Einzelverordnung

27. Juli 2013 | Von

Zu einem gesunden Lebensstil zählt nicht nur eine ausgewogene Ernährung, sondern auch körperliche Fitness. Wer Sport treibt, der fördert seine Gesundheit in hohem Maße. Viele Mandanten fragen sich, ob die für den Sport entstehenden Kosten als außergewöhnliche Belastung abzusetzen sind. Hierzu entschied das Sächsische FG, dass Aufwendungen für Krankengymnastik und Gesundheitssport in der Regel nicht

[weiterlesen …]



Heilbehandlung als außergewöhnliche Belastung zugelassen

27. Juli 2013 | Von

Krankengymnastik und Massagen fallen unter den Oberbegriff Heilbehandlungen. Aufwendungen, die hierfür entstehen, werden vom Finanzamt grundsätzlich anerkannt. Die Höhe der Kosten unterliegt zudem keiner Überprüfung (Finanzministerium Schleswig-Holstein v. 12.3. 2013 313-S2284-187). Es gibt allerdings eine Bedingung: Der Steuerpflichtige muss einen Nachweis erbringen, der die Erforderlichkeit der Behandlung bestätigt. Also eine Verordnung eines Arztes oder ein

[weiterlesen …]



Steuerberater: Mit Vermögensplanung jetzt und in Zukunft gut dastehen

27. Juli 2013 | Von

Vorsorge und Absicherung sind Bereiche, mit denen man sich sinnvoller weise beschäftigen sollte. Denn wer die Finanzen unter Kontrolle hat, kann mit ihnen aktuell gut planen und auch in der Zukunft gut dastehen. Ein Steuerberater sorgt mit einer Vermögensplanung jederzeit für einen soliden Überblick über die Finanzsituation und kann bei der Optimierung unterstützend zur Seite

[weiterlesen …]



Steuerberater lässt der Außenprüfung beruhigt entgegen sehen

27. Juli 2013 | Von

Es gibt nur wenige Unternehmen, die einer vom Finanzamt durchgeführten Außenprüfung positiv gegenüberstehen. Vielmehr macht sich Angst breit, ob man etwas falsch gemacht hat und mit Konsequenzen rechnen muss. Oder man hat die Befürchtung, sich nicht ausreichend vorbereitet zu haben. Die Sorgen sind jedoch unbegründet, denn das Finanzamt räumt genügend Zeit ein, sich vorab um

[weiterlesen …]



Undurchschaubarer Tarifdschungel – durchblicker.at startet Verbraucherkampagne für Versicherungen, Strom und Gas

27. Juli 2013 | Von

Österreichs führendes Internet-Verbraucherportal durchblicker.at startet eine landesweite Fernsehkampagne. Die Kampagne soll KonsumentInnen die Angst vor intransparenten Angeboten nehmen und Sparpotenziale aufzeigen. “Mit den Fernsehspots machen wir die Überforderung der Konsumentinnen und Konsumenten mit den Angeboten sichtbar. Unsere Vergleichsrechner haben wir deshalb entwickelt, damit sich der mündige Konsument ganz einfach selbst zurechtfindet. Die Kampagne soll die

[weiterlesen …]



Druck auf Steuersünder steigt — wirksame Selbstanzeige beim Finanzamt

27. Juli 2013 | Von

Die Fahndung nach Steuersündern hält an: Deutsche Behörden kommen durch den Ankauf von Daten-CDs aus Steueroasen immer mehr Tätern auf die Spur. Die Menschen, die über unversteuertes Geld im Ausland verfügen, sind verunsichert und haben Angst aufzufliegen. Um einer Strafe zu entgehen, raten Steuerberater zu einer strafbefreienden Selbstanzeige. Diese bewahrt vor einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren und

[weiterlesen …]



Dichtheitsprüfung: Finanzgericht Köln für Steuerermäßigung

27. Juli 2013 | Von

Sauberes Wasser erhöht die Lebensqualität. Daher ist es so wichtig, dass unser Grundwasser sauber bleibt. Aus diesem Grund muss sichergestellt werden, dass alle Abwasserleitungen dicht sind. Möglicherweise tritt an undichten Stellen auch Grundwasser in die Leitungen ein und erschwert beziehungsweise verteuert die Abwasserbeseitigung. Nach der neuen Gesetzgebung in Deutschland sind alle Grundstücksbesitzer dazu verpflichtet, bis

[weiterlesen …]



Windpark Bayerischer Odenwald von Green City Energy vollständig platziert

15. Juli 2013 | Von

München, 15. Juli 2013. Der Bürgerwindpark Bayerischer Odenwald von Green City Energy mit einem Emissionskapital von 6,81 Mio. Euro ist zu 100 Prozent gezeichnet. Rund 440 Anlegerinnen und Anleger haben in die nachhaltige Geldanlage investiert, der Fonds wird vorzeitig geschlossen. Auch der Bau der fünf Windenergieanlagen mit insgesamt 12 MW Leistung im Kreis Miltenberg geht

[weiterlesen …]



Bankgespräch – wichtiger Schritt in Richtung Selbstständigkeit

13. Juni 2013 | Von

Der Wunsch nach einer Selbstständigkeit ist bei vielen groß. Es ist auch sehr verlockend seine Entscheidungen selbst zu treffen und unabhängig zu sein. Der Weg dahin ist aber meist beschwerlich. Zumindest muss viel im Vorfeld organisiert werden. Eine Entscheidung dieser Tragweite hängt auch im Wesentlichen von der Finanzierung ab. Nur wenn diese gesichert ist, kann

[weiterlesen …]



Wie die Pendlerpauschale berechnet und erstattet wird

10. Juni 2013 | Von

Wer einem Beruf nachgeht, muss in der Regel tagtäglich die Arbeitsstätte aufsuchen. Es sei denn, man hat sich ein Home-Office eingerichtet. Für all diejenigen, die zum Arbeitsort fahren, besteht die Möglichkeit, die sogenannte Pendlerpauschale als Werbungskosten abzusetzen. So lässt sich die Steuerschuld senken. Das gilt für alle Arbeitnehmer und unabhängig davon, auf welchem Weg der

[weiterlesen …]



Steuerkanzlei Ulrich – steuerliche Pflichten in erfahrenen Händen

5. Juni 2013 | Von

Besonders das stetig komplexer werdende deutsche Steuerrecht erfordert eine individuelle unternehmensberatende Steuerberatung mit einer gesamtheitlichen Betrachtung sowie das Entwerfen und Umsetzen zielorientierter Lösungskonzepte. Nicht nur Unternehmer sind auf eine korrekte Steuerberatung angewiesen. Das gilt für Privatpersonen gleichermaßen. Kompetenz und ein großer Erfahrungsschatz sind gefragt. Die Steuerkanzlei Ulrich in München bietet beides. Seit 1995 werden die

[weiterlesen …]



Ab 31.8.13 will es das Finanzamt genau wissen

2. Juni 2013 | Von

Als selbstständiger Unternehmer ist man bereits seit Januar 2013 dazu verpflichtet, die jährliche betriebliche Steuererklärung, die Umsatz- und Vorsteueranmeldungen sowie alle übrigen Mitteilungen an das zuständige Finanzamt mittels elektronischer Daten zu übermitteln. Dafür ist eine elektronische Signatur notwendig. Dieser Aufforderung sind bisher noch nicht alle Unternehmer nachgekommen, sodass die Finanzbehörde eine Übergangsfrist für das ELStAM

[weiterlesen …]



Mit dem Schwarm investieren: Crowdrange geht an den Start Just Spices bringt Geschmack in Küchen / Fans setzen Denkmal für Fußballheld Toni Turek

24. Mai 2013 | Von

Die neue Crowdinvesting-Plattform Crowdrange geht heute unter www.crowdrange.de an den Start. Crowdrange bietet neue Möglichkeiten des Investments durch die Schwarmfinanzierung. Dabei stellen viele Menschen als Investoren gemeinsam die Mittel für die Finanzierung eines Unternehmens oder Projekts bereit. Nicht nur für Start-ups, sondern auch für etablierte Mittelstandsunternehmen bietet Crowdrange innovative und transparente Möglichkeiten der Kapitalbeschaffung zur

[weiterlesen …]



Kooperation zwischen rheinkw AG und Wirtschaftsberatung Bach & Partner

16. Mai 2013 | Von
Kooperation zwischen rheinkw AG und Wirtschaftsberatung Bach & Partner

Bekanntgabe einer Kooperation zwischen der rheinkw AG mit Sitz in Hilden und Wirtschaftsberatung Bach & Partner mit Hauptsitz in Mönchengladbach und angeschlossenem Servicebüro in Düsseldorf Mönchengladbach, den 14.05.2013 – Die Zusammenarbeit mit der rheinkw AG erfolgt mittels Auf- und Ausbau des Bereichs Vertrieb von Produkten für die Sparte Investments für den geplanten Produktionsausbau der rheinkw

[weiterlesen …]



Wirtschaftsberatung Bach & Partner – Strategische Zusammenarbeit mit Kawa Energy AG

1. Mai 2013 | Von
Wirtschaftsberatung Bach & Partner – Strategische Zusammenarbeit mit Kawa Energy AG

Pressemeldung Von: Wirtschaftsberatung Bach & Partner Zum Thema: Strategischen Zusammenarbeit mit Kawa Energy AG Bekanntgabe einer strategischen Kooperation zwischen der Kawa Energy AG, 6060 Sarnen / Schweiz und Wirtschaftsberatung Bach & Partner mit Hauptsitz in Mönchengladbach und angeschlossenem Servicebüro in Düsseldorf Sarnen/ Mönchengladbach, den 05.04.2013 – Die Zusammenarbeit mit der Kawa Energy AG erfolgt mittels

[weiterlesen …]



Solide Geldanlagen sind in wirtschaftlich schwierigen Zeiten besonders wichtig

9. März 2013 | Von

Das Finanzportal www.solide-geld-anlagen.de hat die Zielsetzung, dem Normalverbraucher dabei zu helfen, sich innerhalb kürzester Zeit zu einem mündigen Finanzexperten entwickeln zu können. Durch das Aufzeigen von soliden Geldanlagestrategien wird dem Nichtprofi einfach vermittelt, wie Geld sicher und erfolgreich angelegt bzw. investiert werden kann, ohne einen Anlageberater beauftragen zu müssen. Außerdem wird über die Funktionsweise des

[weiterlesen …]




präsentiert von yeon.de | Impressum | Unser Partner-Shop | Urllink.de